Engine - Englisch für Ingenieure
Features, 03-2010
Cyborg Insects

Lieutenant Bug

Those already skittish of insects will not be thrilled to discover that these six–legged creatures may soon be outfitted with more outlandish features. Indeed, these tiny animals could become directed vehicles of human technologies, including surveillance cameras, sensors, and chemical or biological weapons.

Insekten, insbesondere große Käfer, sind nicht jedermanns Sache. Doch selbst denjenigen, die sich bisher nicht vor Krabbelgetier gefürchtet haben, mag dieses Projekt einen Schauer über den Rücken jagen: Forscher steuern lebende Käfer fern und rüsten sie mit Sensoren und Kameras aus.

Erschienen in ...

Dieser Artikel ist erschienen in

engine 03/2010

Heft bestellen

Links

www.eecs.berkeley.edu
Webseite des im Artikel erwähnten Department of Electrical Engineering and Computer Science an der UC Berkeley.

www.darpa.mil
Internetpräsenz der militärischen Forschungsinstitution DARPA.

www.umt.edu/urelations/rview/spring04/honey.htm
Artikel zum beschriebenen Einsatz von Honigbienen bei der Suche nach Landminen und Umweltgiften.

www.jakekosek.com
Homepage von Jake Kosek.

Diesen Artikel bookmarken bei
Wie funktioniert Bookmarken?
Mit so genannten “Social Bookmarks” können Sie Links auf interessante Webseiten mit anderen Nutzern teilen.
sepsepsep
Externe Nutzung / Nutzungsrechte
Wenn Sie auf diesen Beitrag von engine online verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

Aktuelle Ausgabe

engine - Englisch für Ingenieure Nr. 4 2016

Themen in der aktuellen engine 4/2016

  • regulars: interview - In April of 1995, Steve Jobs, then head of NeXT Computer
  • features: monster machines
  • technology: history - the Ruhr Valley
  • worldwide: doing business in south africa
  • language: common mistakes

engine IN SOCIAL NETWORKS

 
 

 

Neue Stellenanzeigen

News von SCOPE - dem Fachportal für Produktion und Technik

News von handling.de

Weitere Services von engine

RSS Feeds
Abonnieren Sie die Inhalte des engine Log als RSS Feed
>>...mehr